Audio Controller


Audio Controller


AC26N

 

Fernüberwachung und Kontrolle für jede Aufgabe
Mit dem digitalen Audio-Prozessor AC26N lässt sich jedes professionelle Audio-System steuern, egal ob aktiv oder passiv, fest installiert oder für mobile Systeme.Er ist die ideale Schnittstelle um DVX-Lautsprecher als Stützlautsprecher in ein DVA System zu integrieren.

  • 2 Ein- und 6 Ausgänge mit flexibler Adressierung
  • Adressierbarer Stereo-Ein- und Ausgang AES/EBU
  • DSP 56-bit
  • A/D-Wandler Burr Brown 24-bit mit hoher Leistungsfähigkeit
  • Auflösungsfrequenz der Filter 1 Hz
  • 12 parametrische Equalizer für jeden Ein- und Ausgang
  • 2 Crossover-Filter für jeden Ausgang mit auswählbarer Flankensteilheit 12/24/48dB/oct
  • Dynamische Kompressoren mit hoher Leistungsfähigkeit, für die Konfiguration des Limiters/der Kompression jedes Ein- und Ausgangs
  • Einstellbare Pegel, Polarität und Delay für jeden Ein- und Ausgang
  • Firmware-Aktualisierung über PC
  • Graphisches LCD-Display
  • 32 Voreinstellungen, vom Benutzer einstellbar
  • USB-Schnittstelle für die Kontrolle, Firmware Updates und Konfiguration mit dem Computer
  • RDnet Schnittstelle, mit bis zu 256 RDnet fähige Geräte ferngesteuert werden können

 


UVP € 849,-

 

Ausgestattet mit zwei symmetrischen analogen Inputs und sechs Outputs, zwei digitalen AES/EBU Schnittstellen und RDNet-Anschluss, bietet dieser Prozessor einfaches und übergreifendes Controlling. Der AC26N ist mit einem 56 Bit Hochleistungs-DSP ausgestattet und wird wahlweise via DVA Network oder über das Bedienpanel gesteuert

Die verfügbaren Funktionen des Prozessors sind:

  • Matrix für Ein- und Ausgänge
  • Delay
  • Polarität
  • 12 voll parametrische EQ Bänder für Ein- und Ausgänge
  • Crossover und Limiter-Einstellungen

Die Ein- und Ausgänge können unabhängig von einander geregelt werden, um allen Anforderungen gerecht zu werden.

Die Firm- und Software-Aktualisierungen für CPU und DSP über PC erlaubt es, den AC26N stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

Audio Performance
Dynamic Range: 116dB typ
Frequency Response: +/- 0.1dB (20 to 30kHz)

CMMR: > 60dB (50 to 10kHz)
Crosstalk: < -100dB
Distortion: 0.002% (1kHz @+4dBu)

Digital Audio Performance

Data processing Frequency: 96kHz
Processor: DSP 28/56-bit
Propagation Delay: 1.5ms
Analog converters: 24-bit BURR BROWN
Display: graphic LCD
Storing configurations: 32 presets

Controls

Analog Inputs / Outputs n°2 x XLR (3 pole female) / n°6 x XLR (3 pole male)
Buttons/Controls ESC - MENU - FUNCTIONS SELECTION - ENTER

Inputs / Outputs
Digital Output n°1 x XLR (3 pole male) - Compliant with the input standard
Digital Input n°1 x XLR (3 pole female) - SPDIF-AES/EBU (AES3)
USB B-Type
RDnet Inputs/Output n°2 x XLR RJ45 (CAT 5 cable)

Sound Control Parameters

Delay Input / Outputs 0 to 72.9ms (step 0.1 ms)
Gain -80dB to +20dB (step 0.1dB)

Phase Rotation 0° - 180°
Threshold -80dB a +20dB (step 0.1dB)
Ratio 1:1 to Inf:1 (step 0.01)
Output gain 0dB to 40dB (step 0.1dB)

Compressors
Attack time 1mS to 1000mS (step 0.1mS)
Release time 1mS to 1000mS (step 0.1mS)
Hold time 1mS to 1000mS (step 0.1mS)

EQs

12 equalizers for each input and output
Type: PEQ (parametric), Hi-shelf, Lo-shelf
Frequency 20Hz to 20KHz (step 1Hz)
Gain -30dB to +15dB (step 0.01dB)
Band 0.05dB to 2dB (step 0.01dB) - only with PEQ
Crossover Filters: Linkwitz Riley, Type: HP High-pass, LP Low-pass, Slope 12dB/oct - 24dB/oct - 48dB/oct

Power Supply Full-range 100-240Vac / 50-60Hz

 

RDNET CONTROL 2 ist ein Hardware-Interface, mit dem Mittels einer USB-Schnittstelle RD-Net kompatible Systeme (DVA T12, T8, DVA S30N, etc.) mit einem PC verbunden werden.
RDNet wurde entwickelt, um komplexe Systeme zu steuern und zu überwachen.

  • USB-Schnittstelle
  • 2 Subnetze
  • bis zu 64 RDnet Devices

  

 

RDNET CONTROL 8 ist eine Hardware- Schnittstelle, welche die Anbindung von dB-Technologies Lautsprechern, die mit RDNET ausgestattet sind (wie DVA T8, T12, DVA S30N, usw.) an einen Personal Computer (PC) über einen USB-Anschluss gestattet.

  • 19“, 1HE
  • USB-Schnittstelle
  • LAN-Schnittstelle
  • 8 Subnetze
  • bis zu 256 RDnet Devices

Mit dem bereits integrierten RDnet Netzwerkanschluss sind DVA und VIO Systeme bereit für die Integration in komplexe, fernsteuer- und überwachbare Beschallungssysteme über RJ45 Ein- und Ausgänge zum RDnet-Netzwerkhub Control 8 und Control 2. Mit Hilfe der Software können alle notwendigen Einstellungen, wie z. B. Preset und Level, vom FOH Platz aus bequem vorgenommen werden.

  • Überwachung von Pegel, Limitier, Temperatur
  • Umschalten von Systempresets
  • Offline Konfiguration
  • Mute
  • Filter
  • Gruppierung von Modulen
  • Test einzelner Komponenten
  • Automatische Adressierung im System
  • Schnittstelle für LAN und USB

 Mit der USB Burner-Software lässt sich Firmware auf ausgewählte dBTechnologies Lautsprechersysteme übertragen. Zur Installation ist ein Windows-Bertriebsystem notwendig.


NameTyp
 Datenblatt  pdf
 Firmware